Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Craniosakrale Therapie zur Lösung erlebter Traumata?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (10.06.2017 10:46)

Craniosakrale Therapie zur Lösung erlebter Traumata? [Hits: 361]

Hallo,

mich würde eure Meinung / eure Erfahrungen zu eben jenem Thema interessieren. Mir geht es hier um psychische Traumata bei Pferd, Hund und Mensch.
Ich bin sehr gespannt. Vor allem auch in Hinblick auf die Frage, ob bzw wie diese (angeblich durch die CS-Therapie) gelösten Traumata bei Tieren verarbeitet werden können.

spark


08.06.2017 - 02:54
Ysanne

Ehrlich gesagt halte ich es fuer Humbug. Die sehr liebe Physiotherapeutin, die seinerzeit mein operiertes Knie behandelt und auch CS-maessig behandelt hat, war zwar hervorragend fuer die Beweglichkeit und den Abfluss der etwas angestauten Lymphe aus dem Bein. Dafuer kann ich CS also waermstens empfehlen. Aber wie sie dabei versuchte, negative Emotionen aus dem Knie zu ziehen, war nachgerade absurd -- sie war fest ueberzeugt, dass es eigentlich unterbewusste Absicht war, dass ich mein Auto mit 160 Sachen ins Gebuesch neben die Autobahn gesetzt habe, und nicht jugendlich-selbstueberschaetzende Fahrweise gepaart mit unzureichender Voraussicht.


08.06.2017 - 08:39
DieRatte

*Grins*
Und was sagt Dir das?





Dass Du mittlerweile so erschreckend alt bist, dass das Umfeld "jugendlich-selbstüberschätzend" nicht mehr als plausibel betrachtet...

Ansonsten freue ich mich, dass es anscheinend nur das Knie erwischt hat und stimme Dir zu. Mir hat auch mal jemand erzählt, Krankheiten (bis hin zu AIDS (HIV existiert nicht, latürnich) und Krebs) suche man sich selber aus. War auch so'n Knochenfuzzi, allerdings fürs Pferd. Ich habe ihn - auch aufgrund weiterer Haarsträubigkeiten - dann gebeten, doch bitte den Hof zu verlassen.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 11 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2017
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.