Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Angst im Anhänger - Ursache??  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (23.01.2018 11:47)

Angst im Anhänger - Ursache?? [Hits: 512]

unser Pony habe ich als Absetzer gekauft, sie wird im Juni zehn Jahre, ein Welsh-Mix. All die Jahre habe ich sie ohne Probleme verladen und gefahren. Jetzt auf einmal, ohne dass etwas besonderes vorgefallen wäre, madcht sie Probleme beim Einsteigen, die Vorderhufe gehen, aber der Rest braucht ewig und ist teils ohne Helfer kaum möglich. Im Hänger (satehender Hänger!) dreht sie plötzlich völlig am Rad, scharrt, weihert, versucht zu steigen... wenn ich mit drin stehe steht sie völlig ruhig und frisst. Kann sie auch ganz langsam Schritt für Schritt ausladen, allein Stange öffnen, da steht sie, ganz ruhig.
Andererseits, wenn sie sieht dass der Anhänger gerichtet wird fängt sie an zu kacken *sorry* wie verrückt. Ich fahre seeeehr vorsichtig, immner langsam, nichts war, gaaaar nichts, ich weiß nicht was plötzlich los ist.
Ich übe nun in aller Ruhe mit ihr, aber wie kann ich das Pony unterstützen dass sie diese Angst wieder verliert? Sie soll ja wieder allein entspannt im Hänger stehen, si wie die letuzten Jahre auch. Und da ausschließlich ich selbst sie fahre weiß ich sicher dass nichts war.Baxchblüten, Homöopathie? Bin für alle Tipps dankbar.

schimmeltierchen


16.01.2018 - 13:25
schimmeltierchen

Ups viele Fehler... sorry


16.01.2018 - 13:47
robustmix


Wenn Du ihr den Hänger buchstäblich schmackhaft machen könntest? Will sagen: ab sofort werden die Mahlzeiten ausschließlich im Hänger serviert... (falls das organisatorisch überhaupt möglich sein sollte).

So gewöhnt man Hunde ans Einsteigen ins Auto und auch bei Pferden wird diese Methode angewendet.
Das A und O bei Hängertraining scheint, nach Kiki Kaltwasser, darin zu bestehen, daß man kontinuierlich über längere Zeit übt und einfach nicht aufgibt.

Viel Erfolg und bitte, berichte!

Robustmix


... usw. Diese Box enthält insgesamt 12 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.