Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Flexigate klemmt - Abhilfe?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (23.01.2018 11:47)

Flexigate klemmt - Abhilfe? [Hits: 361]

Ich hatte mir Anfang letzten Jahres zwei Flexigates gekauft zur Abtrennung der beiden Paddocks und viel und gerne benutzt (ohne Stromanschluss). Nun klemmt eines der beiden so sehr, dass es sich gar nicht mehr vollständig einrollt. Ist sowas üblich? Lohnt es sich, das Flexigate aufzuschrauben und nachzuschauen? Muss man es einfach neu aufwickeln oder was läuft da schief? Hatte einer von euch schon mal das Problem?
Ich finde es ziemlich schade, dass nach ca. einem Jahr die Dinger schon anfangen zu klemmen und nicht mehr oder nur sehr mühsam vollständig aufwickeln.... :-(
Gibt es evtl. Alternativen? Bänder mit jeweils zwei Torgriffen hatte ich vorher zur Absperrung, das war aber zu viel Fummelei und die Dinger haben sich beim Weglegen auch ständig ineinander verheddert.....

Laika28


01.02.2018 - 11:18
TinaH

Wir haben an den Eingängen zum Reitplatz 2x 2 Flexigates in Verwendung. Der letzte Schrott. Ich glaube die haben kein Jahr gehalten, bis das Band nicht mehr eingezogen wurde.

Wobei am Reitplatz natürlich nicht jeder sonderlich "sorgsam" damit umgeht. Aber ehrlich gesagt sollten die ja "Rausziehen" und "Aufrollen" abkönnen, ohne, daß man es in Zeitlupe tut.


01.02.2018 - 11:20
little

Ich kenne zwei von den Dingern die muss man beide mit extremer Vorsicht behandeln und vor allem beim Aufrollen immer ganz vorsichtig sein und das Band gerade halten.
Finde sie für den Dauergebrauch zu anfällig.
Kannst du nicht normale Bänder nehmen und die beim "weglegen" an einem Zaun befestigen in Form eines U falls die Strecke zu lang oder der Zaun zu kurz ist?
Also an einer Seite kein Griff sondern "Knoten" dann am Zaun entlang um eine Umlenkmöglichkeit (Isolator) und dann zurück zum Knoten und dort einhaken.

Flexigate auf schrauben und reparieren geht vermutlich auch, wird so ähnlich sein wie das Austauschen eines Rolladengurtes

... usw. Diese Box enthält insgesamt 20 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.