Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Befestigung um Futterstelle  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (23.01.2018 11:47)

Befestigung um Futterstelle [Hits: 466]

Ddt (der dicke Trakehner = Daxi) und ddwD (das dicke weiße Ding = Ivo-Anton) bekommen einen Galgen :-)

D.H. im hinteren Bereich des Paddocks soll auf unbefestigtem Boden ein Pfahl in den Boden von dem dann freischwingend ein Heutot hängen soll *fiesgrinst*.
knapp um die Fressstelle herum wollen wir befestigen.

Was wir nicht wollen (da die Pferde da vermutlich auch recht schnell dich vorbeilaufen und unsere Gesamtfläche nicht so groß ist): Waschbetonplatten, Riedwiesenplatten (davon haben wir genug ;-))

Was wir uns wünschen: gut abfegbar, „weich“, nicht glatt. D

Unsere erste Idee: haas-pferdesport.de/produkte/produkte.php?produkt=102&los=Standardmatten&seite=1&katid=3

Ich hoffe auf Input
Harburgerin und das ddwD


harburgerin


02.02.2018 - 08:53
DieRatte

Da refused er mir die connection, bei dem Link. Wenn der Untergrund eben und vernünftig befestigt ist, kannst Du problemlos Gummimatten, vorzugsweise wasserdurchlässige, da hinlegen (Ich nehme an, das war das, was da im Link zu sehen gewesen wäre) .
Undurchlässige würde ich eher nicht nehmen wegen der Gefahr der Pfützen- und damit Glatteisbildung im Winter.


02.02.2018 - 09:02
harburgerin

Das ist die
HAAS Außenmatte
Artikel Nr.: 40082

Glatt ziehen müssen wir den Boden. Da ist jetzt halt unbefestigter Paddockteil. Aber das mit der Wasserdurchlässigkeit ist ein guter Hinweis. Danke

... usw. Diese Box enthält insgesamt 26 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.