Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  R.O.C. Sattelkonzept  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (23.01.2018 11:47)

R.O.C. Sattelkonzept [Hits: 569]

Wer kann dazu etwas sagen? Kennt oder besitzt so einen Sattel?

Vor- und Nachteile?

Vielen Dank für eure Erfahrungen :-)

fairplayers


09.02.2018 - 15:22
Erdmute

Ich habe seit 2001 so einen Sattel ROC Classic Dressur (das ist der mit dem schmaleren Sitz), noch mit dem alten Kunststoff-Baum.
Qualitativ top, der hält auch noch 15 Jahre.

Angepasst wurde er damals für Mona, eher kurz im Rücken mit Schwung, als Maggy dazu kam (langer, gerader Rücken) bekam ich eigene Polster für Maggy und habe die Polster gewechselt.

Erst seit ca. 2 Jahren ist Maggys Widerist so erhaben (zum Zeitpunkt der Anpassung war er nicht existent), dass es inzwischen grenzwertig ist mit dem Baum. Würde ich noch richtig reiten, bräuchte ich einen neuen Sattel (nach 17 Jahren mit dem gleichen Sattel ist das aber vertretbar, finde ich :-).

Ich sitze sehr sehr gern in dem Sattel und würde gar keinen anderen haben wollen. Bequem, dicht am Pferd, Bewegungsfeiheit - alles da.

Nachteil ist, dass Stefan Wanek in Süddeutschland sitzt und Manfred Krüger, der damals den Norden betreut hat, in Rente gegangen ist. Also warte ich wochenlang auf einen Anpassungstermin. Das wäre für mich auch der einzige Grund, nach einem anderen Sattel zu schauen, würde ich noch mal einen kaufen.


09.02.2018 - 15:23
Erdmute

Aber ich würde vermutlich Stefan Wanek trotzdem noch mal kommen lassen, weil ich so gerne in den Sätteln sitze.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 26 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.