Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Deckender Wallach wirklich ein No-Go oder sehe ich das zu eng?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (19.04.2018 17:33)

Deckender Wallach wirklich ein No-Go oder sehe ich das zu eng? [Hits: 1547]

Wir haben seit einigen Tagen ein Problem mit einem deckenden Wallach.
Unsere Herde besteht aus insgesamt 6 Pferden - 2 Wallachen und 4 Stuten.
Der eine Wallach ist ein völliges Neutrum. Letzten Herbst ist dann noch ein Wallach eingezogen der auch gleich Herdenchef wurde. er hatte letzten Herbst schon durchaus Interesse an den Stute, gedeckt hat er aber nicht soweit wir das gesehen haben. Nun kommt der Frühling und der Wallach deckt. Neulich unsere Blüterin, heute hat er bei meiner Annäherungsversuche gestartet die aber (noch?) nicht gefruchtet haben.
einer Stutenbesitzerin ist es egal, ich finde das geht gar nicht da ich echt Angst habe das es Verletzungen gibt und die andere Besitzerin will es auch nicht.
Die Wallach Besitzerin findet es natürlich gar nicht schlimm und wir sollen keine Welle machen da das ja alles lächerlich ist.
Unser Stallbetreiber ist über 80 und gerade im Krankenhaus, da ist also nichts zu erwarten.

Wie würdet ihr damit umgehen? Ist es wirklich nicht so schlimm? Erfahrungen?

Katja2000


02.04.2018 - 17:17
DasNandiklein

Ich würde das in keinster Weise tolerieren.


02.04.2018 - 17:47
Duesi

Ich kann beide Seiten verstehen, aber damit habe ich immer rechnen müssen, so lange ich meine Pferde in einer gemischten Herde stehen hatte. Denn auch für Wallach-Besitzer ist es extrem nervig: manche Stuten sind fast nymphoman, wenn sie sich für einen Wallach interessieren, trotzdem besteht immer die Gefahr für den Wallach, wenn die Stute ausschlägt. Konsequenz für uns war dann eine Wallach-Herde.
Schuld hat weder Stute noch Wallach. Erstmal würde ich versuchen z.B. mit Mönchspfeffer die Situation zu entspannen.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 66 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung