Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Quad, Rasentraktor,Geländemulcher oder.....? Hauptsache günstig!  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   biete Pferd   (03.05.2018 08:35)

Quad, Rasentraktor,Geländemulcher oder.....? Hauptsache günstig! [Hits: 615]

Hallo, wir suchen ein kleines Fahrzeug, dass leider nur sehr wenig kosten darf (wir würden gebraucht kaufen) und folgendes kann:

- einen kleinen Reitplatzplaner ziehen
- einen kleinen Anhänger mit ca. 300 l (gerne auch mehr) Pferdeäpfeln einen Berg hoch ziehen
- generell mit Steigung zurecht kommen
- kleine Koppelareale nachmähen bzw. mulchen
- vielleicht noch ein Schneeschild haben, das wäre aber Luxus

Wir haben im Kopf:
1. Quad
Hier wurde uns z. B. die Yamaha Grizzly empfohlen. Aber muss es so groß sein? Kennt jemand ein kleineres, billigeres Modell?

Dazu bräuchte man dann ja einen eigenständigen Mulcher mit Deichsel. Hat da jemand Erfahrungen mit?
Einen kleinen Anhänger haben wir.

2. Ein Husqvarna Rider
Der soll wohl durch das Frontmähwerk auch auf Koppeln irgendwie gehen. Aber kann der auch ziehen? Steigungen? Und wirklich günstig ist das leider aus unsrer Perspektive auch nicht.

3. Geländemäher sind glaube ich zu teuer....

Ich freue mich über Erfahrungsberichte und Tips! Gesucht wird im Prinzip die günstigste Lösung.
Enna

enna


20.05.2018 - 21:02
Heike4

Erst mal brauchst du ein ATV und kein Quad, denn ein Quad ist ein Straßenfahrzeug und ein ATV ein Allterrain-Vehikel... also das Arbeitstier und das Quad das Spaßfahrzeug für die Straße....
Die Grizzly ist eine gute Maschine.
Es gibt Mäher zum Hinterherziehen.
Den Husqvarna kenne ich nicht.
Geländemäher hab ich auch keine Erfahrung.

ich hab all dies auch mal überlegt und mich entschlossen dem Bauern lieber etwas Geld in die Hand zu tun....
Wenn ich überlege wie viel Geld ich in Fahrzeug, Zubehör stecke, kann ich den Bauern lange dafür arbeiten lassen...
Denn auch die Fahrzeuge brauchen Benzin, brauchen Wartung und gehen kaputt... die Anschaffungskosten sind also nicht alleine zu rechnen.
Wenn ich dann noch die Zeit überlege, ich die dabei zubringe es selbst zu machen... ne, dann wollte ich diese Zeit lieber fürs Pferd nutzen, denn als Selbstversorger ist man eh viel am versorgen... weniger beim Reiten....

Wenn kein Bauer vorhanden ist, den man fragen könnte... dann hilft dir mein Beitrag nicht weiter.


20.05.2018 - 21:54
goertzie

Günstig bzw billig kaufen macht nicht glücklich, weil man nicht lange Freude daran hat. Vernünftige, haltbare Maschinen kosten richtig Geld.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 33 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung