Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Maulkorb die 397531ste...  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   biete Pferd   (03.05.2018 08:35)

Maulkorb die 397531ste... [Hits: 737]

Jo.
Das dicke Pony braucht nen Maulkorb.
Verletzungsbedingt kann sie im Moment nicht geritten werden und geht gerade etwas auseinander...
Nächste Woche wird sie im Stall verbringen, kann dann aber wahrscheinlich wieder auf die Koppel. Dort steht hohes Gras, wie es eben seit Frühjahr gewachsen ist.

Ich habe noch nie mit Maulkorb hantieren müssen, nur ab und an am Rande mal mitgelesen...

Ich würde den wahrscheinlich auch nur halbtags drauflassen, die andere Hälfte wird sie mit Heunetz eingeknastet.

Welche Modelle halten? Schubbern die Zähne nicht ab und scheuern nicht?
Das Pony ist 22 und wird not amused sein, wie gewöhne ich sie daran?

Muss man da ein Halfter drunter ziehen o gibt's Modelle wo nur der Maulkorb getragen wird?

Auf allen meinen Koppeln stehen Bäume, kann sie sich da mit dem Mauli aufhängen? Oder das Ding abreißen?

Bitte um reichlichen Input! Danke

Milka

Milka


21.05.2018 - 14:01
Graupony

Brauchbar sind wohl nur drei Modelle:

AS
Greenguard
Kieffer

Zahntechnisch brauchbar ist eigtl. nur der AS mit Kautschukplatte.
Halfter ist überflüssig, die Befestigung ist sehr gut. Wenn man die Einstellerei mal hinbekommen hat.
Entweder bin ich zu blond oder der Ponykopp zu unförmig.
Die Werbeaufnäher sind bei uns genau am falschen Platz und passen nicht durch den Schieber...

Er sitzt sehr sicher, kann dank Druckknöpfen aber im Notfall das Pferd freigeben.

Schoner für den oberen Nüsternrand würd ich direkt mitbestellen.
Das Leder wird durch Feuchte, Dreck und alles im Wechsel recht rauh, so dass letzte Woche 1h reichte, um das Fell über den Nüstern zu beseitigen.

Gewöhnung:
Draufmachen, aufs Gras lassen, nicht abmachen, bevor damit gefressen werden kann. Natürlich unter Beobachtung.

Ich nutze ihn nur sporadisch, da es auch nur sporadisch mal Gras gibt.
Derzeit gibts gar keins, zu heikel.

Sie hasst das Ding immer noch wie die Höllenpest, schmeisst sich damit hin, versucht es überall loszuwerden.

Würde mit regelm. Nutzung sicher besser.
Vor allem, wenn man es immer damit kombiniert „Erst Korb, dann Gras“.


21.05.2018 - 14:25
Luna410

Ich stimme auch für den AS mit Kautschukplatte. Bei uns muss das Lammfell aber an den unteren Rand. Und die Kombination Maulkorb = Weide funktioniert prima.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 35 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung