Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Ackerschachtelhalm  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Termine + Treffen   (04.07.2018 10:52)

Ackerschachtelhalm [Hits: 379]

In diesem Jahr hat sich an zwei Stellen einer unserer Koppeln der Ackerschachtelhalm ganz stark ausgebreitet - in diesen Bereichen ist der Boden stark verdichtet (wurde von Vor-Nutzer als Ganzjahresweide stark genutzt)
Vermutlich haben dessen Pferde den Ackerschachtelhalm abgefressen.
Wir nutzen die Weide als Portionsweide - stecken jeden Tag ein Stück dazu.
Heute hab ich nun feststellen dürfen, dass zwar hohes, stengeliges Gras verschmäht wird, die Ackerschachtelhalmtriebe, die am Rand so grad noch erreichbar sind, jedoch ratzeputz abgefressen wurden :-(
Hat jemand von Euch das selbe Problem?
Werde wohl jetzt 200 m² hohes Gras mit der Motorsense abmähen, da die beiden Ecken mit dem Mähwerk nicht erreichbar sind (da am Rand und in einer Engstelle)… Hurra! Es gibt ja sonst nichts zu tun...
Und bis zum nächsten Frühjahr darüber nachdenken, wie wir das Zeug wieder verdrängen...
Welche Möglichkeiten gibt's, den Ackerschachtelhalm wieder loszuwerden?
Kalken? Boden lockern (schwierig, steiniger, stark verdichter Boden, da die Fläche wohl mal mit einer Menge Aushub aufgefüllt wurde)

Melody


03.07.2018 - 22:19
TinaH

Wo genau liegt dein Problem?
Ich hab eine kleine Weide, wo schon immer viel ASH wächst. Stecke auch weiter. Die Pferde fressen ihn gerne, ist immer alles gründlich verputzt.
Hast Du Dich vertippt? Fressen es Deine nicht?


04.07.2018 - 04:46
Insektizid

Es wird ja wohl kein Sumpfschachtelhalm sein, denn der ist giftig. Normaler Ackerschachtelhalm (Zinnkraut) dürfte kein Problem darstellen. Wirkt evtl. harntreibend und ist gut fürgegenbei Blasenentzündungen und manchen Hautproblemen.




... usw. Diese Box enthält insgesamt 10 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung