Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Effektive Microorganismen für die Mistkompostierung  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Termine + Treffen   (05.12.2018 07:18)

Effektive Microorganismen für die Mistkompostierung [Hits: 371]

Ich interessiere mich für die Beschleunigung der Kompostierung mit EM.

So ganz schlau werde ich aus den Beschreibungen noch nicht. Bzw. weiß ich nicht, was ich für den Anfang alles kaufen soll, welche Mengen ich bräuchte, wo man es am besten kauft, wie oft man das Zeugs auf den Mist sprühen soll und ja, zum Schluß noch, bringt das auch wirklich was?

Also kurz, ich möchte gerne alles wissen, was ihr darüber wißt und hoffe auf möglichst viele Informationen.

LG Starfairy

starfairy


12.11.2018 - 10:40
ilonahoi

Mich interessiert das auch ;-). Ich experimentiere aner ja auch grad erst herum. Hab ebenso wenig Info darüber gefunden. Ich hab mir bei Amazon irgendwas gekauft, war recht günstig, um 14 EUR, das war zum Verdünnen. Habe das auf meinem Mist im Container 2x angewand in 4 Wochen. Habe einfach im Kanister gemischt und dann drüber gegossen, also eher suboptimal, denke ich. Trotzdem hatte ich das gefühl, es macht irgendwas. Also es roch anders dann nach paar Tagen. Generell hats eh sehr wenig gerochen, aber es roch dann eher so nach Erde schon. Kann ich schwer beschreiben. Ebenso kann ich nix zum Volumen sagen...wir haben jezt weggebracht, 5 Wochen Mist von 2 Kleinpferden, nur locker reingefahren, hab also nicht verdichtet, war die 10m3 Mulde so etwas über 1/3 voll.

Was ich aber denke sagen zu können: Hab vorher gelesen, man muß wässern. Wenn man in Mulde lagert. Das glaub ich nun nicht mehr. Ich hab die Mulde abgedeckt mit Plane und die ist nur vorn etwas auf (habe Mulde mit Tür vorn). Das Klima war sehr feucht da drinnen, obwohl es ja noch lange trocken war auch draußen, und die Äppel demzufolge auch). Wenn man nun nasse Äppel reinmacht undd trockene dazu mal kommen etc...ich hab das gefühl, das Microklima ist dann genau richtig. Es tropfte oben von der Plane und wenn ich am Ende hochgeschichtet hab, hat das feucht gedampft wie verrückt. Und es war echt super warm da drin. Ich glaube also....das tuts dann ganz gut.


12.11.2018 - 11:18
Graupony

Ilona, Du hast u.a. mit dem hinten höher Schichten schlicht für Kondenswasserbildung an der Plane und vermutlich den kalten Containerwänden gesorgt, deswegen war's feucht darin.

Warte ansonsten interessiert mit, ob noch konkretere Infos kommen.
Das, was bislang in anderen Boxen angerissen wurde, war mir zu wenig Info, um damit in der Praxis hantieren zu können.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 17 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung