Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Einfach impfen vs. Titerbestimmung  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Hufschmied, Hufpfleger   (13.05.2019 07:12)

Einfach impfen vs. Titerbestimmung [Hits: 615]

guten morgen!

ich will keine impfdiskussion losbrechen. der segen der impfungen ist unumstritten. zumindest, was einige impfungen angeht. insgesamt will ich mir dazu kein urteil erlauben.

infrage stellen möchte ich, ob man die häufigkeit der wiederholungsimpfungen einfach ungefragt als gegeben hinnehmen sollte. dazu möchte ich etwas berichten:
meine pferde (jetzt nur noch eines) und mein hund werden nicht einfach in den vorgeschriebenen/empfohlenen intervallen geimpft. stattdessen lasse ich die titer bestimmen. sind sie hoch genug, ist ausreichend schutz gegeben und das wird auch so vom labor bestätigt. damit kann ich den tieren impfungen ersparen. ich selber handhabe es mit meiner tetanusimpfung - die ich sehr schlecht vertrage - ebenso. eine ausnahme mache ich gezwungenermaßen bei der tollwutimpfung des hundes, da ich die für meine reisen vorgeschriebenerweise benötige.
ergebnis aller titerbestimmungen bisher: ausreichend (sehr) hohe titer, impfen unnötig. und das aktuell bei meinem pferd, das 2001 (!!!) das letzte mal gegen tetanus geimpft wurde und auch bei meinem hund, der in seiner jugend nicht komplett grundimmunisiert wurde (die letzte impfung fehlte). die tierarztpraxis staunt. und staunt. und staunt. und findet es zum glück sehr interessant.

vielleicht ist das ja für den ein oder anderen hier von interesse.
btw., weiß jemand, wie die FN das handhabt? reicht ein titer aus, der im pass vermerkt ist oder müsste ich impfen, um an turnieren teilnehmen zu wollen?

beste grüße,
jooles

jooles


11.05.2019 - 10:39
Graupony

FN:
Meines Wissen zählt allein der Impfnachweis.
Schade, die Omi darf nun leider nicht mehr starten.

Verträgst Du die reine Tetanus nicht gut oder nutzt Dein Arzt da auch (ungefragt) die Kombiimpfung? (Polio, oder?)

Das bekam ich bei mir nur mal zufällig mit und bestand auf „nur T.“.
Das ging aber gar nicht, da das gar nicht mehr einzeln eingekauft wurde. Und da es eilte...


11.05.2019 - 10:45
jooles

graupony, gute frage. ich muss mal meinen impfpass suchen. ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass es die tetanusimpfung ist, da ich massive gliederschmerzen und fieber bekomme. kleine tetanus sozusagen :)

und ja. schade für die omi. ich hätte so gerne die "wer-hat-die-krummsten-vorderbeine-prüfung" genannt. wir hatten sooo gute chancen.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 40 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2019
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung