Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Wiesenschaumkraut: ist es harmlos oder giftig?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Hufschmied, Hufpfleger   (13.05.2019 07:12)

Wiesenschaumkraut: ist es harmlos oder giftig? [Hits: 368]

Wir haben dieses Jahr erstmals Wiesenschaumkraut auf einigen Ecken unserer Weide - offensichtlich da, wo Forstmitarbeiter letztes Jahr Wildschweinschäden beseitigt und Grassaat nachgesäht haben.
Die Aussagen zu diesem Kraut sind sehr unterschiedlich: einerseits für Menschen zum Verzehr geeignet, andererseits teils als für Pferde giftig beschrieben. Dies wird in anderen Berichten als falsch bezeichnet.
Was stimmt denn nun, könnt ihr mir helfen?

Duesi


11.05.2019 - 17:50
DieRatte

Dosis facit venenum.
Falls Du beabsichtigen solltest, Deine Pferde ausschliesslich damit zu füttern, würde ich abraten, da es ein Kreuzblütler mit entsprechenden Inhaltsstoffen ist. Ansonsten würde ich ubiquitär vorkommenden Pflanzen, die keinen Eintrag bei vetpharm haben, keinerlei toxikologische Relevanz beimessen.


12.05.2019 - 23:07
Duesi

Danke Ratte! Die Pferde haben natürlich genügend Gras drumrum. Trotzdem ist es eigenartig, dass das Wiesenschaumkraut bei Masterhorse als giftig beschrieben wird - und anderswo als harmlos.
Da frage ich doch gerne mal rum - unser altes Pferd ist beinahe an einer Schöllkraut-Vergiftung eingegangen, keins der anderen Pferde auf der Weide war so blöd, das Zeug zu fressen. Seitdem bin ich doppelt vorsichtig.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 6 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2019
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung