Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Beschichtung im Pferdehänger kaputt - un´ nu´?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Andere Tiere   (06.10.2019 16:44)

Beschichtung im Pferdehänger kaputt - un´ nu´? [Hits: 429]

Hallo,

wir haben einen Holz-Poly-Hänger von WM Meyer. Das Holz ist von innen und außen irgendwie beschichtet und einer unserer Jungens hat es geschafft, die Beschichtung an der Hängerwand (von innen natürlich) zu beschädigen - tja.
Ich würde da gerne schnellstmöglich irgendwie reagieren, bevor es beginnt zu regnen und das Holz (Pressspan oder was-auch-immer) Feuchtigkeit zieht.

Hatte jemand diesen Fall schon einmal? Und falls ja...wie habt ihr das erfolgreich repariert?

Wir haben überlegt, nach der Reparatur nun noch einen Trittschutz anzubringen. Wobei ich noch nicht weiß, ob da kleben reicht. Was meint ihr? In den Hänger bohren erscheint mir kontraproduktiv...
Aus diesem Grund liegt auch ein Warnschild, welches ich auf der Klappe befestigen möchte, noch hier rum.
Gibt es auch hierzu handfeste Tipps, wie wir das lösen könnten?

spark


22.09.2019 - 13:06
Graupony

Unter der Folierung wird Siebdruckplatte sein.
Kann man nicht mit jedem Lack versiegeln, weil dieser die Platte „auf“lösen könnte - soweit mein Wissen.

Stelle mit Lack etc. versiegeln und Trittschutz drauf.

Sikaflex zum Kleben.

Trittschutz würde ich dennoch schrauben, nicht das ein Huf den TS mal von oben abhebelt und er während der Fahrt zwischen Pferdebeine gelangt.

Schraublöcher: Ich hab da mit meinem Dachdeckerfreund zusammen gebastelt und wir haben die Schrauben auch in Sikaflex geschraubt, zur Abdichtung.


22.09.2019 - 18:07
Illefons

Schraubenlöcher kannst auch mit Silicon abdichten.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 12 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2019
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung