Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Auslandshund - was beachten?  

Der Virtuelle Hundesalon

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (19.04.2018 17:33)

Auslandshund - was beachten? [Hits: 218]

Hallo,
vorab - es ist nicht mein erster Hund und meine erste Hündin war auch ein unsicherer Tierheimhund... ich hab also ne grobe Vorstellung davon, was mich erwartet. Trotzdem wüsste ich gerne ob es noch Tipps, ... gibt die ich besonders am Anfang beachten sollte.

Die Hündin, um die es geht, ist eine kleine Rumänin - wurde nach D gebracht, war dann auf einer Pflegestelle und sitzt jetzt im hiesigen Tierheim. Ich hoffe und bete dass ich sie bekomme- die ist MEIN Hund sagt das Bauchgefühl.

Klar ist- die kennt nix, ist aber sehr schlau und - trotz ihrer Unsicherheit- neugierig und verschmust.
Ich durfte sie jetzt schon ein paar Mal kennenlernen, heute der erste große Spaziergang. Leinenführigkeit hat sich rapide verbessert, aber alles was mit "Mensch" und "Zivilisation" zu tun hat macht ihr (noch) Angst: schnelle Bewegungen, Autolärm, ganz ganz böse Menschen mit Stöcken, Rechen, ... Treppen, Häuser.
Positiv ist, dass sie Schutz sucht bei mir wenn sie unsicher wird - und sich dann aber auch recht schnell weitertraut. Leckerlis taugen als Belohnung noch so gar nicht, vermutlich noch zu nervös, aber auf Schmuseeinheiten reagiert sie positiv. Jagd - und Hütetrieb sind beide vorhanden so wie's aussieht. Anderen Hunden begegnet sie freundlich-interessiert, geht aber auch problemlos von ihrer Gruppe weg.

Plan war jetzt erstmal - sofern ich sie bekomme - sie zuhause erst mal in Ruhe ankommen zu lassen mit Spazier-Runden in ruhiger Umgebung (Leine oder Schleppleine, mit Sicherheitsgeschirr) und die ersten Befehle zu üben. Schlafen soll sie zumindest anfangs direkt bei mir im Schlafzimmer, später evtl vor dem Schlafzimmer. Es werden eh mehrere Schlafplätze zur Verfügung stehen. Ggf. Klickertraining falls sie darauf anspringt. Außerdem kleinere Spiele wie Leckerli-Suchen (falls sie mal verfressener wird) um ihr zu zeigen, dass es Spaß macht mit Menschen zu arbeiten.
Wenn sie sich in der direkten Umgebung sicherer fühlt, dann langsam den Radius erweitern mit Autofahrten, Spaziergängen in neuer Umgebung, nach und nach immer mehr der Hunde aus meiner Familie und Bekanntenkreis kennenlernen usw...
Dann steht natürlich irgendwann Hundeschule auf dem Plan (wenn sie im Alltag entspannt genug ist) und Begleithundeprüfung. Falls sie geeignet ist soll sie zum Schul-Begleithund ausgebildet werden. Plus was ihr halt so Spaß macht, ggf Agility, Mantrailing, ... Ich bin da nicht festgelegt.
Sie kriegt so viel Zeit wie sie braucht, Stress-Signale sendet sie deutlich wenn es ihr zu viel wird... aber ich will am Anfang auch nix versäumen.
Passt das so? Gibts noch Tipps für die ersten Wochen?

Traberstuetchen


24.03.2018 - 09:39
DieRatte

Ist keine Antwort auf die konkrete Frage, kann man aber nicht oft genug sagen: alle möglichen einzuschleppenden Krankheiten/Parasiten gecheckt? Die zur Übertragung ggf nötigen Mücken- und Zeckenarten sind dank Erwärmung weiter auf dem Vormarsch.


24.03.2018 - 13:00
Traberstuetchen

@Ratte - ja, habe ich vergessen zu erwähnen, Hund ist gecheckt und gesund. Ich weiß wie wichtig das ist.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 11 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung