Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Hund hat Erbrechen und Durchfall, Futter ist anscheinend nicht das Problem  

Der Virtuelle Hundesalon

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Hufschmied, Hufpfleger   (13.05.2019 07:12)

Hund hat Erbrechen und Durchfall, Futter ist anscheinend nicht das Problem [Hits: 98]

Hi!
Mein Mann und ich sind ratlos.... Unsere 8 jährige Hündin aus Rumänien kämpft seit rd. einem Monat mit Erbrechen und Durchfall. Beim ersten Mal ging es ihr richtig richtig schlecht. Der Tierarzt vermutete Magen-Darm (ging gerade rum). Nach Antibiotikum ging es ihr schnell besser. 2 Wochen später ging es wieder los. Tierarzt behandelte auf Übelkeit und gab uns extra Magen-schonendes Futter. Es ging ihr schnell wieder besser. Wir schlichen das TA-Futter aus und haben dann auf magenschonendes-Futter vom Futterhändler umgestellt. Kurze Zeit später ging es dann wieder los. TA hat großes Blutbild gemacht, ohne Befund. Leberwerte sind ok, Bauchspeicheldrüse ist. Kotprobe keine Würmer, keine Giardien. TA hat wieder spezial Futter mitgegeben, welches wir seitdem füttern (seit rd. 3 Wochen). Im Urlaub (2 Wochen) alles ok. Am Dienstag kamen wir nach Hause. Gestern ging es wieder los.... Futter wie gesagt nicht umgestellt, sie bekommt nichts außer der Reihe, also nur das Futter vom TA.

Also: Futter schließen wir als Ursache aus. Sie ist sonst fit und fidel und sieht gut aus. Im Moment denken wir über den Garten nach. Sie buddelt gerne beim Rhododendron. Also ab sofort keinen Garten mehr für unsere Jule.

Habt Ihr noch Ideen?

Sie ist eigentlich kein Hund der unkontrolliert Sachen ableckt, anknabbert etc.

Marabelle


16.05.2019 - 19:33
Marabelle

Viele Grüße und Danke!
Anja


16.05.2019 - 22:37
Traberstuetchen

Entzündungswerte und Co waren auch ok? Kastrationen im Ausland sind nicht immer professionell und vollständig - das kann Probleme verursachen.
Was noch außer dem Buddeln im Garten ist anders/ könnte Probleme verursachen? Stress evtl weil sie alleine bleiben muss? (Ist ja im Urlaub eher nicht der Fall...) -> Gastritis, Sodbrennen, ...? Fütterungszeiten? Evtl braucht sie häufiger kleinere Mahlzeiten?

... usw. Diese Box enthält insgesamt 13 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2019
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung