Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Neues Langzeit-Schmerzmittel "Librela"  

Der Virtuelle Hundesalon

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Box, Stall, Weide   (27.04.2021 15:48)

Neues Langzeit-Schmerzmittel "Librela" [Hits: 175]

Hi Leute, meine Lissy bekommt ja schon eine Weile dauerhaft Schmerzmittel. Inflacam-Tabletten hat sie zwar gut vertragen, aber ich hab mir halt schon immer etwas Sorgen um ihren Magen gemacht. Jetzt hat mein Tierarzt mir Librela empfohlen, da bekommt sie alle 4 Wochen eine Spritze. Soll wohl keine Nebenwirkungen haben und direkt auf die Schmerzrezeptoren wirken. Getestet hat er's zuerst an seinen eigenen Senioren. Lissy hatte letzten Monat die erste Spritze und bekommt morgen die zweite, weil die Wirkung jetzt nachlässt. Sie hat sie super vertragen und gut drauf angesprochen. Vielleicht hat der ein oder andere von Euch ja auch Arthrosehunde, denen das helfen könnte.
LG, Lilly

Wind-im-Haar


04.05.2021 - 10:51
DasNandiklein

Superspannend, danke. Noch habe ich keinen Arthrosehund, aber Gaia ist jetzt acht Jahre alt und mit ihrer chronischen Darmentzündung kein Kandidat für "übliche Schmerzmittel". Sollte sie Arthrose bekommen, wäre das ja offenbar eine gute Alternative.


05.05.2021 - 09:01
TinaH

Eine Freundin hat die gleichen, sehr postiven Erfahrungen mit dem Medikament für ihre Seniorin mir Arthrose gemacht. Und diese Hündin ist auch sehr empfindlich und mit einigen Allergien ausgestattet. Sie verträgt es problemlos.

Meine Freundin hatte bloß arge moralische Bedenken, weil es ja wohl in Hamster Ovarien Zellen hergestellt wird. Sie dachte, es müssten viele Hamster dafür sterben. Obwohl ich mir eigentlich sicher war, weil ich selber schon mit Zell-Linien gearbeitet habe, hatte ich daraufhin ein ausführliches Gespräch mit einer Kollegin und konnte sie davon überzeugen, daß sie keine Bedenken haben muß.

Dies nur ergänzend, denn ist muß wohl in diversen Foren und sozialen Netzwerken sehr krass hergehen und über das Medikament herzogen werden mit dem Argument, daß für die bessere Verträglichkeit hunderte Hamster sterben müssten *augenroll*.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 9 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2021
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung