Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Bitte gebt mir Tipps für (Wum)Kompost  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (09.02.2020 13:41)

Bitte gebt mir Tipps für (Wum)Kompost [Hits: 357]

Ihr Lieben,

ich habe natürlich viel im Netz gelesen und in Büchern (z.B. die Pferdeweide von Grone; Bender) gelesen.

Trotzdem passt ja nie alles so richtig auf die eigene Situation. Das fängt schon damit an, dass ich den Mist nicht auf einer Mistplatte vorverotten lassen kann, dass ich kein Gerät habe, um den Mist zu zerkleinern, den Haufen zu versetzen usw.
De meisten Bücher etc. beziehen sich ja auch Betriebe mit richtigem Gerät. Ich hab ne Schaufel, feddisch.

Und vieles, was ich gelesen habe, widerspricht sich.

Habt ihr Tipps und Informationsquellen?

Welche Würmer? Wo kaufen? Wieviele?
Soll der Misthaufen nun ALLERHÖCHSTENS 80 cm oder MINDESTENS 1 m hoch sein? Da lese ich ganz verschiedene Sachen.
Wir haben reine Äppel, keine Einstreu. Muss ich was drunter mischen? Manche schreiben, Stroh reinmischen, bei anderen ist reiner Mist das allerbeste. Ich hab auch gelesen, man muss Lehm reinmischen.
Braucht man Zusätze wie Steinmehl, Plocher usw, und wenn ja, welche? Und wo kauft man das am besten?
Wie lange muss der Kompost liegen?
Kann/darf/Soll man den Haufen bepflanzen oder muss man Bewuchs entfernen?
Im Schatten oder in der Sonne? (Schatten ist bei uns eher Mangelware)
Abdecken?
Kann man den Kompost später als Dünger auf die eigene Wiese tun?

Wer Lust hat, seine Erfahrungen und Tipps zu teilen - großes Danke im Voraus!

Sibylle


12.12.2019 - 15:46
AndreaK.

Wir haben irgendwann mal eine Ladung Tennessee Wrigler gekauft und die vermehren sich bei uns lustig. Im Winter kippen wir die (reinen) Pferdeäppel und 1x die Woche ausgemistete Pipi-Leineinstreu auf einen Mistlege. Im Frühjahr lassen wir das abholen und so 1-3 Schaufeln mit Mist von unten auf die Seite schaufeln.
Im kompletten Haufen wimmelt es nur so von den Würmern. Es bleibt beim abholen immer ein Rest in den Ecken, das reicht für die Weitervermehrung. Unser Misthaufen ist gegen Ende des Winters so 2x4 m und 1,50m hoch.

Im Sommer auf der Koppel äppeln wir auch die reinen Äppelhaufen ab und sammeln die irgendwo auf der Koppel. Da machen wir dann eher langgezogene Mieten, die meistens nur einen knappen Meter hoch sind. Zu Anfang kommt da ein Eimer vom Haus-Wurmkompost dazu und los geht die Vermehrung. Wir haben auf der Koppel auch keinen Schatten, manchmal pflanz ich Kürbisse auf die Haufen vom letzten Jahr, manchmal nicht. Im nächsten Jahr ziehen wir den alten Haufen auseinander so gut es geht und legen wo anders einen Neuen an.

Alles ganz unkompliziert und es funktioniert prima.


12.12.2019 - 15:47
AndreaK.

Uuups- wiggler heissen die Würmlige. Tennessee Wiggler.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 16 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2020
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung