Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Liegestellen /Scheuerstellen am Fesselgelenk  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Bekleidung   (06.07.2020 08:16)

Liegestellen /Scheuerstellen am Fesselgelenk [Hits: 639]

Hallo Koppler,
meine Stute ist vor einem Monat in einen neuen Offenstall gezogen.
Dort ist der Boden mit Ecorastern befestigt. Eigentlich eine tolle, d3a die Böden dadurch nie matschig sind.
Allerding legt sich mein Pferd dummerweise auf diese doch recht harten Böden zum Schlafen hin und scheuert sich dadurch immer vorne die Fesselgelenke auf Es sind ca. 2cm große Stellen ohne Fell, die leider immer wieder aufreißen, wenn sie beim Hinlegen oder Aufstehen über den harten Boden schubbert.
Es gibt im Offenstall zwei Hütten, die mit Späne eingestreut sind. Wenn sie dort drin liegt, ist alles in Ordnung, keine Scheuerstellen.
Zuerst dachte ich, sie traut sich die erste Zeit nicht in die Hütten und liegt daher auf dem harten Boden. Aber auch nach vier Wochen legt sie sich immer mal wieder gerne draußen hin.

Willi2


13.02.2020 - 22:07
Erdmute

Als Schutz kannst du nach oben gedrehte Hufglocken anziehen.

Ich hatte mal eine Stute bei meiner im Offenstall, die hatte auch solche Stellen. Bei der lag aber an Pseudonakrolepsie, weil sie sich nicht hinlegen wollte. Sie fühlte sich nicht sicher genug in der 2er Gruppe mit meiner Stute, die wohl zu lasch in Sicherheitsfragen war. Geholfen hat, sie nachts aufzustallen. Sie wurde dann verkauft.


14.02.2020 - 11:27
Monika

Also ich hätte auch direkt an eine REM-Schlafstörung gedacht. Das ist ein ganz typisches Anzeichen.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 13 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2020
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung