Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Duplo Beschlag - Probleme und Erfahrungen  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Andere Tiere   (17.04.2020 09:06)

Duplo Beschlag - Probleme und Erfahrungen [Hits: 766]

Hallo Koppler,
meine Stute lief jahrelang problemlos barhuf, ist jetzt aber in einen tollen Paddocktrail Stall umgezogen. Dort läuft sie wie gewünscht viel. Der Trail ist Naturboden, die Flächen rund um den Stall und die Heuraufen sind mit Gittermatten befestigt.
Durch den starken Abrieb hat sie nach vier Wochen angefangen, fühlig zu laufen. Bei trockenem Wetter konnten wir uns mit 24h Hufschuhen behelfen. Aber da der Trail oft sehr matschig ist, geht das bei Regen nicht.
Nun habe ich notgedrungen vor zwei Wochen vorne mit Duplos (die Grünen) beschlagen lassen.
Zwei Tage später ist meine Stute das erste mal gestürzt. Eine Woche später das zweite Mal. Ihr zieht es bei schnellen Bewegungen die Vorderbeine weg und sie fällt voll auf die Fessel- und/oder Karpalgelenke. Dadurch hat sie sich üble Verletzungen zugezogen.
Jetzt überlege ich, ob die Stürze durch die Duplos bedingt sind.
Vorher ist ihr das nie passiert.
Meine Tierärztin meint, durch den dicken Duplobeschlag fehlt meiner Stute der Tastsinn und dadurch stürzt sie schneller.
Vielleicht würde sie sich mit der Zeit daran gewöhnen? Aber das Risiko ist mir eigentlich zu hoch.
Nachdem ich keine weiteren Stürze riskieren kann, überlege ich, den Duplo Beschlag gleich wieder abnehmen zu lassen. Nur dann haben wir wieder das Problem mit der Fühligkeit...?!
Hat jemand von euch auch solche Erfahrungen gemacht mit Duplos?
Gibt es einfach Pferde, die mit Duplos nicht klarkommen?
Vom Laufverhalten mit den Duplos sieht es gut aus, sie hat einen schöne Trachtenfußung und stolpert nie.
Die Hufbearbeiterin versteht ihr Handwerk eigentlich auch gut, sie ist auf Duplos spezialisiert.
Ach ja, meine Stute steht vorne deutlich zeheneng, streift aber nicht.
Brauche da mal eure Erfahrungen ;-)

Viele Grüße,
Isa

Willi2


18.06.2020 - 19:01
Empress

Hm, also ich hatte eine junge Stute, die hatte nach schwerer Verletzung - hinten quasi am Huf den Ballen samt einem Stück Huf abgerissen) - vorne Duplos, blaue. Auf der Seite mit Verletzung mit Eisenkern, auf der anderen ohne Eisenkern.

Also die ist auch auf Nasser Wiese wie ein Derwisch bockend damit herumgefegt, das mir Angst und Bange wurde ... gerutscht ist sie damit nicht. Im Gelände, auch im Wald war es auch von der Trittsicherheit kein Problem. Und der Paddock wurde auch bei Regen gerade nach längerer Trockenheit etwas rutschig an manchen Stellen, auch da gab es keine Probleme

Wie ist denn der Boden genau bei Euch? Und in welchen Situationen fällt sie denn ?

Weil auf beide Gelenke vorne fallen ... passiert m.E entweder mit Schwung oder ich kenne das nur von Pferden mit Narkolepsie. Wenn sie einfach wegrutschen, fallen sie ja meist eher seitlich....

Auch wenn ich das Nachbarpferd so durch die Mocke schliddern sehe: da zieht es wenn eher ein Bein zur Seite weg.


18.06.2020 - 19:09
AndreaK.

Gittermatten ohne Sand können schon ganz schön arg rutschen. Ob mit Eisen oder Duplos. Ist da denn kein Sand drauf ?

... usw. Diese Box enthält insgesamt 20 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2020
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung