Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Transportgamaschen - verschiedene Paßformen - bitte Erfahrungswerte  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Andere Tiere   (17.04.2020 09:06)

Transportgamaschen - verschiedene Paßformen - bitte Erfahrungswerte [Hits: 586]

Gleich vorweg:
Bitte keine Diskussion, ob Transportgamaschen nötig sind oder nicht, da hab ich meine ganz persönliche, höchst eigene Meinung, die ich auch behalten werde, da es ja meine ist ;o)
Ich transportiere nicht ohne Beinschutz - Punkt.

Bisher hatte ich immer nur Kaltblüter, wo es schon recht schwer ist, überhaupt Transportgamaschen zu finden. Bisher hab ich aber für jedes der Dicktiere eine für mich zufriedenstellende Lösung gefunden, die beim aktuellen Kartoffelstampfer-Pferd so aussieht, daß es übergroße Stallgamaschen aus USA sind und unter dem Gepuschel dann Neoprene Glocken, um den Kronrand zu schützen. Das funktioniert seit vielen Jahren, es gibt da wenig/keine Alternative und ich bin zufrieden damit.

ABER:
Der Nachwuchs in Form eines eher zierlichen Connemaras soll zu beiderseitiger Zufriedenheit bestückt werden und da bin ich noch am Ausprobieren. Hatte gebrauchte "normale" Transportgamaschen gekauft, also jeweils andere Form für vorn und hinten (hinten über die Sprunggelenke so eine "Kappe", vorn am Carpus ein geteiltes Polster) und unten im Bereich des Kronrands durch Kunstleder verstärkt. Vorne 3 breite Kletts, hinten 4 breite Kletts.

Ich bin ein bisschem am rätseln, da die hinteren Gamaschen mal top sitzen, mal runter rutschen und weiß nicht, ob es an mir liegt, an der Form der Gamaschen oder daran, daß die Dame mal mehr, mal weniger ruhig steht (wobei ich der Meinung bin, Transportgamaschen müssen auch Unruhe abkönnen) oder an einer Kombination aus Allem.

Eine Alternative wären Stallgamaschen (da gibts ja meist kein vorne und hinten, da sie nicht übers die Gelenke hochgezogen werden) in Verbindung mit Glocken.

Bandagen sind keine Alternative, dafür bin ich zu ungeschickt, das krieg ich mittlerweile an Kartoffelstampfern zufriedenstellend hin, aber nicht an diesen dürren Steckenbeinen...

***
Gibt es Erfahrungswerte/Kaufempfehlung für Transportgamaschen mit guter Paßform? Insbesondere bei dünnen Beinchen, ich denke für mittelgroße Warmblüter mit entsprechendem Röhrbeinumfang wirds die größte Auswahl geben.
***

Fesselkopfgamaschen hätte ich auch, aber ich weiß nicht, ob ich das möchte, ich hab den Eindruck, daß es da drunter zu warm werden könnte beim Transport *?* mir wäre was mit saugfähiger Unterlage lieber.

Danke für Input!

LG
Tina

TinaH


09.07.2020 - 14:13
ilonahoi

Ich hab für den einen Sprickel so billige Kunstleder/Kunstfell Stallgamaschen. Rundrum. Aber naja...bei Hitze/langer Fahrt...blöd. Für den anderen hab ich...Mehrwert läßt grüßen, rundum die Back on Track Stalldinger mit Kissen drin. Die sitzen halt immer super und sind eben...mit Mehrwert *g*. Man kann mal bissi gucken bei Kleinanzeigen, ich hab die BOTs günstig geschossen bei ebay kleinanzeigen.


09.07.2020 - 15:42
Sybille_Eddie

hmm, also mein Eindruck ist, dass es mehr davon abhängt, wie ruhig das Pferd steht. Ich hab 2 verschiedene Modelle (Bucas und Passier glaube ich) und 2 etwa gleich grosse Pferde und bei Sunny ist immer alles runtergerutscht und bei Eddie sitzt alles auch nach der Fahrt noch wie vorher - egal wer welche anhat.
Von früher hab ich noch diese Hartschalendinger von Kavalkade, die sind echt unkaputtbar und können ja aufgrund der Form gar nicth wirklich rutschen, aber die stell ich mir eher unangenehm vor fürs Pferd mittlerweile. Wobei, vielleicht sollte ich die mit Sunny doch mal testen.
Ilona, unter BOT wird es aber doch auch warm? Ich hab wegen Sauberhalten auf Teddyfell verzichtet und drauf geachtet, dass es ein einigermassen gut zu bürstendes Innenfutter hat.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 28 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2020
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung