Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Ultimative Einstreu für Offenstall  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Verschiedenes   (12.11.2020 17:54)

Ultimative Einstreu für Offenstall [Hits: 610]

In regelmäßigen Abständen sind wir am tüfteln, welche Einstreu am besten ist für einen Offenstall (Liegefläche). Seit ewigen Zeiten streuen wir die Liegeflächen mit Sägemehl aus dem Sägewerk ein.
Positiv hier: Man fährt hin. Das Werk ist ganz in der Nähe. Kriegt seinen Anhänger voll und hat relativ überschaubare Kosten.
Negativ: Die Bauern rings rum möchten den Misthaufen mit Sägemehl nicht mehr auf ihrem Acker.
Somit suchen wir eine Alternative.
Bisher habe ich mich beschäftigt mit:
- Grünkompost. Wir haben das nächste Werk 60 km weg. Die Kosten für den Grünkompost sind überschaubar. Die Lieferung kostet richtig Geld. Selbst abholen geht auf die Entfernung nicht. Teilweise schreiben Leute, dass der Grünkompost hart wird und aufgefräst werden muss. Auch ist die Frage, wie lange kann das Zeug drin bleiben bis es kompostiert ist bzw. wie oft braucht man Nachschub.
- Waldboden: Mein persönlicher Favorit. In Oberbayern habe ich noch keinen Lieferanten gefunden. Der nächste Lieferant sitzt in Niederbayern und die Kosten belaufen sich für unsere Liegefläche auf 3.000,- € inkl. Lieferung. Puh, das ist zu teuer. Noch dazu weiß man ja nicht, wie lange man den Waldboden drin lassen kann. Wir haben ziemliche Ferkelchen...
Dann jedes halbe Jahr 3.000,- € einrechen - das ist nicht bezahlbar.
Nur Matten mag ich nicht.
Strohpellets, Hanf und Miscantus wurden bei Bekannten getestet. Überzeugt ehrlich gesagt auch nicht. Der Hanf ist in null komma nix aufgebraucht. Miscantus staubt ziemlich.
Somit sind wir wieder bei der üblichen Späne....

rocky


03.11.2020 - 12:49
TinaH

Was spricht gegen Stroh? Allergiker?


03.11.2020 - 12:54
schreti

Welchen Untergrund hast Du?

... usw. Diese Box enthält insgesamt 37 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2020
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung