Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Wie sehr ist euer täglicher Umgang mit den Pferden eingeschränkt?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Verschiedenes   (12.11.2020 17:54)

Wie sehr ist euer täglicher Umgang mit den Pferden eingeschränkt? [Hits: 4400]

Wir verkaufen hier ab Hof Leinstreu an umliegende Reitställe und Pferdehalter, da bleibt oft mal eine kleine Weile Zeit für Gequatsche und Gedankenaustausch. Obwohl ich nun ja schon 4 Jahre hier fest wohne und arbeite, kenne ich die umliegenden Ställe kaum bis garnicht, teils aus Desinteresse, teils aus Zeitmangel. Jetzt höre ich nur immer mehr Geschichten von unsinnigen Verboten, gesperrten Reithallen und Plätzen, arbeitslosen freischaffenden Reitlehrern und Trainern. Bisher war mir nicht bewusst, wie dramatisch die derzeitigen Beschränkungen auch für Pferdehalter sind.
Meine persönliche Meinung zum C-Wort ist hinlänglich bekannt und die möchte ich auch nicht diskutieren. Ich sitze wohl auf einer schönen Lakritzschnecke mit meinen Pferdchen vor der Tür, einsamen Reitgelände, eigenem kleinen Reitplatz und pragmatischen Futterlieferanten. Die Storries die ich aber von meinen Kunden höre sträuben mir aber den Pelz. Da gibt es Stallbetreiber, die Ställe sperren und für Zusatzleistungen horrende Summen verlangen, Corona-Aufschläge zur Durchführung von Hygienekonzepten in Pensionsställen mit 4 Einstellern, Stallverweise wegen Verstoßes gegen die Maskenpflicht, Sattelhalter müssen abmontiert und mit neuem Abstand wieder an die Wand gedengelt werden. Mindestabstand auch für Sättel! Es wird immer verrückter......

Regina


17.11.2020 - 09:46
Graupony

Naja, ein SB ist auch in der Haftung. Und seine Maßnahmen werden im Zweifel überprüft.
Wäre hier was, würden BG etc. sofort das Hygienekonzept und alle Maßnahmen, die Chef geplant und dokumentiert haben müßte, geprüft.

Insofern kann ich da gewissen Aktionismus nachvollziehen.

Und in vielen Ställen gibts einfach auch viele unvernünftige Menschen.
Würden sich alle am Riemen reißen, wären viele Maßnahmen unnötig, über die sich jetzt beklagt wird.

Bekomme ich hier mit, weil 3 Arbeitskolleginnen Einstellerinnen sind.

Mich selbst betrifft Corona pferdetechnisch null.


17.11.2020 - 09:58
Lumpine

3 Pferde habe ich am Haus. Meine Misthilfe mistet meist vor oder nach dem Training. Sehe sie oft nur über die Kameras. Der vierte Equide steht im Pensionsstall in VP. Da haben wir Besuch-Slots. Ich konnte mir meinen problemlos aussuchen und sitze daher 4x die Woche um 7:30 Uhr auf dem Equiden und 2x fahre ich um 19:30 zum longieren hin. Morgens treffe ich immer die 3 gleichen: eine sitzt schon auf dem Pferd und 2 kommen wenn ich drauf sitze.

Einschränkungen: null. Zero. Ist bei mir alles nur eine Frage der Tagesplanung.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 274 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2020
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung