Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Fütterung Cushing Pferd....ein paar Fragen  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Box, Stall, Weide   (27.04.2021 15:48)

Fütterung Cushing Pferd....ein paar Fragen [Hits: 749]

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich habe momentan einige Fragen und komme nicht zu richtig weiter, hoffe auf die geballte Ladung Koppelwissen.

Ich muss leider etwas ausholen. Die alte Tinkerin (27) hatte letztes Jahr nach längerer falscher Hufbearbeitung zum ersten mal ein starken Arthrose Schub, nach längerem Rätseln warum sie so stark lahmt, brachten die Röntgenbilder Aufschluss. Starke Arthrose und Verkalkungen vorne. Leider hatten wir da schon wegen Reheverdacht Diät angesetzt (obwohl sie nicht mehr dick war seit sie älter ist). Um diesen Gewichtsverlust aufzuholen habe ich 1 Jahr gebraucht. Sie war dann bis Dezember mit den üblichen Arthrosemittelchen lahmfrei und mit Zusatzfutter etc stand sie Gewichtsmäßig gut da.

Nun ist sie schon länger wieder Lahm (Schub und ein Hufgeschwür) und es wurde nun noch Cushing (nicht mit typischen Symptomen wie Fell, Fett Rehe) festgestellt. Sie Bekommt Pergolid und leider auch schon länger Schmerzmittel gegen das Lahmen. Ich hoffe das sich der Schub wenn es wärmer wird wieder bessert sonst werde ich wohl über den endgültigen Abschied entscheiden müssen :(

Sie bekam vor der Cushing Diagnose, zur Heulage immer noch Luzerne/Heucobs (Kraftpaket von Agrobs) Müsli (beste Jahre St H) gemischt mit Quetschhafer. Nun sagte TA und Stallbesitzerin ich solle auf keinen Fall mehr die Luzerne und den Hafer füttern, wegen des Cushings.
Ich finde im Netz unterschiedliche Angaben zur Fütterung und würde die Fütterung gerne eigentlich so beibehalten, da sie damit viel besser aussah als jetzt mit nur Heucobs und Müsli.
Wie seht ihr das und wie sind eure Erfahrungen?

Sorry das ich so einen Roman schreibe, der ja zum Teil nicht viel mit der Fütterung zu tun hat, aber ich glaube ich musste mir das alles mal von der Seele schreiben, da ich hier nicht wirklich jemanden habe mit dem ich darüber reden kann. Und die Sache belastet mich doch sehr.

Ich würde mich über ein paar Antworten sehr freuen!
Ghosty

Ghosty


10.03.2021 - 09:51
jooles

also..... meine stute bekam damals - unter pergolid - weiter ihr futter. natürlich keine massen hafer, aber ein bisschen. und sie ging auf wiese. ich habe ihr gesagt, sie muss nur noch fressen und gut aussehen ;) sie hat nie eine rehe bekommen. ich würde da auf dein gefühl hören. und letztendlich: was hast du zu verlieren? 27 ist ein tolles alter (klingt blöd, ich weiß). und was hat dein pferd davon, wenn es hungert/in einen mangel rutscht? natürlich gibt es das rehe-risiko. aber wenn sie bisher keine rehe hatte und nun auch noch mit prascend eingestellt wird, würde ich das als nicht so groß ansehen. (vermutlich bekomme ich jetzt auf den kopf von denen, die das anders sehen... aber zumindest meine stute lebte viele jahre mit sehr ausgeprägtem cushing, ohne eine rehe zu entwickeln. vor der einstellung auf pergolid hatte sie im übrigen - im gegensatz zu deiner - leichtere reheschübe. das risiko ging ich ein. so konnte sie ihre geliebte wiese haben und bei einer rehe hätte ich dann reagieren müssen. so oder so.)


10.03.2021 - 09:52
Graupony

Frage: Kann man Cushing überhaupt korrekt diagnostizieren, wenn Pferd Schmerzen bzw. Streß wegen Schmerzen hat?

Irgendwie hab ich oft den Eindruck, daß Cushing auch zu einer Modediagnose mutiert.
Vielleicht, weil falsch getestet bzw. falsch interpretiert wird?

Als Tinkerin wird sie sicher den etwas höheren Proteingehalt der Luzerne/des Hafers gebraucht haben!? Da gäbe es im Zweifel ja dann Alternativen.

(Fütter z.B. Dermino v. Sapodoris zu, weil kein Getreide/zuviel Zucker ins magen-darmkranke Shetty soll.)

... usw. Diese Box enthält insgesamt 37 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2021
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung