Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Medical Training mit hysterischem Pony  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (21.04.2022 13:36)

Medical Training mit hysterischem Pony [Hits: 335]

Hallo,

ich habe seit 1,5 Jahren mein kleines Pony (10 Jahre, 1,24 m), das wenige, das ich über ihre Vergangenheit weiß, ist nicht schön, über den Rest möchte ich nicht nachdenken ... Sie hat generell ein Problem mit Fremden, doch seit sie im April in der Klinik war ist es noch schlimmer geworden. Vor Tierärztin und Hufpflegerin wird weg gelaufen und beim Huftermin muss ich aufpassen, dass sie nicht beißt und tritt. Anfassen ist generell ein Problem, da muss manchmal sogar ich an einigen Stellen aufpassen, dass sie nicht beißt. Schmerzen sind es nicht, wurde abgeklärt, ist wohl reines abwehren bzw. war früher mal schmerzhaft und ist noch im Kopf drin. Wenn für sie alles passt und sie entspannt ist kann sie es auch durchaus genießen.

Nun möchte ich einige Dinge mit ihr üben, wie z.B. Wurmkuren bzw. Medikamente ins Maul geben, Augentropfen, bandagieren und würde mich über eure Erfahrungen bzw. Tips sehr freuen. Wie bzw. mit was habt ihr angefangen?

Auch einsprühen, Hufe in Eimer, Beine abduschen steht auf dem Plan, da sie sofort hysterisch wird, wenn man etwas "gruseliges" in der Hand hat, manchmal komme ich da wirklich an meine Grenzen.

Momentan üben wir "anfassen und massiert werden" bzw. "putzen ohne anbinden", was mit vielen Keksen ganz gut klappt :-)

Morgaine


18.07.2022 - 14:41
Bagi

Oh, da lese ich interessiert mit!
Ich habe einen jungen Araber, der sich als Fohlen nicht berühren ließ und deshalb halt auch nicht berührt wurde.... Von Menschen kennt er nur Blödes, Impfen, Kastrieren usw.
Bei mir war es schnell besser, aber er musste nach kurzer Zeit wegen einer Beinverletzung in die Klinik mit täglichem Verbandwechsel usw. und ist jetzt wieder extrem mißtrauisch. Leider hat er praktisch immer irgendwo eine Macke, wo das Berühren/Behandeln unangenehm ist oder weh tut. Deshalb sind wir noch nicht wirklich so weit, das Anfassen problemlos möglich oder sogar angenehm ist.


18.07.2022 - 14:46
Dublin

Ich würde mir auf jeden Fall EINE Aufgabe von den vielen, die du genannt hast, heraussuchen und die erstmal üben. Nicht mal dies, mal das.
Ich bin großer Freund von Clickern mit freundlichen Anfragen Geht das? Kannst du das aushalten? - dann click. Sagt dir Kooperationssignal was? Bestimmt kannst du was im Web dazu googeln, z.B. bei Nina Steigerwald. Einem kleinen Hysterikerpony würde es sicher helfen, wenn es fühlen würde, dass es selbst über Start und Stop entscheiden darf.
Und wenn die Prinzipien von Annäherung und Rückzug (Begriff kommt m.W. aus dem Natural Horsemenship, passt aber auch für's Clickern, ergänzt durch Belohnung), Belohnung und Kooperationssignal verstanden sind, dann gehen weitere Aufgaben ja sowieso deutlich schneller.

Hufe in Eimer finde ich jedenfalls ziemlich anspruchsvoll und auch nicht sooo wichtig, das würde ich mir für zuletzt aufheben.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 13 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2022
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung