Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Schermaschine für alternative Schafe (Wasserhund... :-) )  

Der Virtuelle Hundesalon

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (04.10.2017 13:06)

Schermaschine für alternative Schafe (Wasserhund... :-) ) [Hits: 502]

Aus gegebenem Anlass suche ich eine Schermaschine für den Hausgebrauch, die mit Spanischer-Wasserhund-Locken klar kommt. Und es soll keine Aesculap für 300 Klötze sein, mein Limit liegt so bei 150.

Die Grundlagenschur, also wenn die Wolle nach dem Winter richtig lang ist oder sonst besondere Umstände es erfordern, überlasse ich gerne der netten Hundefriseurin hier vor Ort. Aber über den Sommer muss ich immer mal nachkürzen, um den Hund auf Betriebstemperatur und das Haus halbwegs sandarm zu halten.

Die Technik sollte robust sein, da sich auch bei gründlichstem Spülen des Hundes nicht aller Sand entfernen lässt. Wenn's einen Akku hat, wäre das nett aber nicht Bedingung. Und was für einen Scherkopf sollte ich dafür nehmen? Die Wolle entwickelt ja rassetypisch recht schnell so einen "Grundfilz"...

Hat da jemand Input für mich?

DieRatte


27.04.2017 - 11:25
DieRatte

Hmmm... Gerade habe ich mit einem Fach-Versandhändler telefoniert. Der meinte, unterhalb von einer Aesculap Favorita II (ab 300 Euronen, dazu noch einen passenden Scherkopf, weil Aufsteckkämme nicht funktionieren würden ) bräuchte ich gar nicht suchen bei DEM Fell. Obwohl ich ihm erklärt habe, dass ich bloß nachscheren und nicht eine 1x-im-Jahr-Komplettschur veranstalten will.

Ist das so? Walle? colliepower?


27.04.2017 - 12:20
TinaH

Yes :o)

Ich hab einen gelockten Altdeutschen Hüter gehabt, der im Alter geschoren wurde. Das Fell dürfte ähnlich sein. Die Favorita II ist super, damit mach ich auch dem defekten Pferd Lüftungsschlitze in den Pelz.

Die Scherköpfe sind "relativ" günstig, so um die 30€. Ich hab unterdessen ein paar mit unterschiedlichen "Höhen".

... usw. Diese Box enthält insgesamt 12 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2017
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.