Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Misthaufen ! Ideen rund um die Auffahrt desselben und auch zur Rotteförderung  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Verschiedenes   (11.09.2017 11:06)

Misthaufen ! Ideen rund um die Auffahrt desselben und auch zur Rotteförderung [Hits: 235]

Ich schließe mich an und eröffne auch endlich mal wieder eine neue Box :)
Wir haben glücklicherweise eine richtige Mistplatte, die zur Hälfte von einer L-förmigen Mauer begrenzt wird. An der zweiten langen Seite habe ich einen mobilen Zaun aus Stabmatten, was die Befüllung vereinfacht.Trotzdem mache ich mir gerade viele Gedanken rund um den Misthaufen. Eigentlich habe ich zwei Probleme:
Unsere "Auffahrt" besteht aus dicken Eichenbrettern. Damit habe ich selber erst zum Ende des Winters mal Schwierigkeiten, wenn der Mist wirklich schon hoch liegt und die Bretter entsprechend steiler liegen. Unsere neue Einstellerin tut sich aber schwer, das Gleichgewicht mit der (unhandlicheren) E-Karre zu halten und kippt regelmäßig damit um oder haut den Mist schon unten auf das Brett :((
Was für Rampen nutzt ihr - Bretter, Stahl, Alu....selbstgebaut, angefertigt ...??
Da wir keinen Trecker zum Zusammenschieben haben, muss der Misthaufen ordentlich angelegt werden.
Desweiteren überlege ich, wie ich trotz Mistplatte die Rotte fördern kann, auch um den Mist ggf. als vernünftigen Dünger einsetzen zu können. Mistmieten sind bei uns verboten. Düngen darf ich unsere Flächen nur mit Mist, selbst Kalken ist verboten (könnte man evtl. aber beantragen). Freunde von uns arbeiten mit Plocher Produkten (Rotteförderung ) - das soll angeblich auch mit Mistplatte funktionieren. Für die Weide käme natürlich nur wirklich vernünftig kompostierter Mist infrage- aber eine Reduzierung des Mistvolumens ist so oder so von Vorteil, auch wenn ich weiter vom Bauern abfahren lasse.
Ich bin gespannt

Duesi


24.08.2017 - 14:50
Graupony

Dicke, beschieferte Bitumenschweißbahn aufnageln, damit rutschfest?

Oder
https://4.bp.blogspot.com/-I-m42MqxWaY/WGQWGMdTHjI/AAAAAAAAFzw/XIBGRqGm7u4UNbUjc57HdFIB5rL4374rgCLcB/s1600/20161117_082422.jpg


24.08.2017 - 15:07
poldinchen1

Bezüglich Rotteförderung hab ich von einem Biochemiker den Tipp bekommen:
Mehl- und Getreideabfälle aus der Mühle (werden normalerweise thermisch verwertet)

... usw. Diese Box enthält insgesamt 13 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2017
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.