Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Mal wieder - Stallmatten  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   biete Pferd   (12.01.2018 12:01)

Mal wieder - Stallmatten [Hits: 260]

Da der vorhandene Bodenbelag in meinem Offenstall mittlerweile wirklich gefährlich glatt ist, brauche ich jetzt eine neue Lösung.

Im Stall ist unten Betonboden, der allerdings in Teilen kaputt war. Deshalb wurden vor Jahren Kunststoffplatten verlegt. Es sind harte Platten, anfangs waren da Noppen drauf, die sind nicht mehr vorhanden und der Boden ist bei Nässe spiegelglatt. Und trocken auch nicht mehr optimal.

Jetzt sind halt EVA Matten wirklich ziemlich teuer. Bei der Suche bin ich auch über Gummimatten in den verschiedensten Ausführungen gestolpert, die teilweise nicht ganz so teuer sind. Und noch viele mehr, wo der Preis nicht angegeben ist (ich hasse es...)

Deshalb meine Frage an euch: Sind Gummimatten evtl. auch zu empfehlen? Wenn ja, welche? Oder sind die Vorteile von EVA doch gravierend? Vielleicht hat auch jemand einen Geheimtip, wo man brauchbare Matten günstig beziehen kann?

Das wichtigste wäre mir Rutschfestigkeit. Dieser Stallbereich soll nicht eingestreut werden.
Wenn die Matten zum liegen ohne Streu grundsätzlich geeignet wären, nun ja, nicht schlecht. Aber dort wird auch sehr viel geäppelt, wo da noch Platz fürs liegen sein soll, hm, begeistert wäre ich nicht, wenn sie sich da reinlegen würden. Aber wer weiß, so für Notfälle. Aber das ist jetzt nicht so zwingend nötig.

Dann, an diesen Bereich angeschlossen sind die Fressständer. Dort ist Betonboden drin, eigentlich brauche ich da keine Matten. Aber wenn die Pferde rückwärts rausgehen und dabei natürlich nicht die Füße heben, geht das, oder stolpern sie dann über die Matten drüber und reißen die wieder hoch? Oder kann man die an dieser Seite anschrauben? Dann kann man sie natürlich nicht einfach rausnehmen. Allerdings, das wir die einfach nur so zum saubermachen rausnehmen, also ähm, ehrlich gesagt, eher nicht.

LG
Starfairy

starfairy


13.01.2018 - 07:50
Graupony

EVA ist nicht UV-stabil, sollte auch Sonne in den Stall scheinen, wäre mir das finanzielle Risiko zu hoch.

Habe hier allerdings steinalte EVAs, die auch schon draussen gelegen haben und sicher schon 20 Jahre alt sind. Kann natürlich an „früher war alles besser“ liegen.

Alle harten (Noppen) Platten werden glatt, meine Erfahrung.

Seit über 20 Jahren habe ich 6cm dicke Drainmatten hier liegen. Top.
Material hätte ich gesagt identisch mit Fallschutzmatten. (FSM)
Ist es aber nicht.

Wie Erdmute (?) mal schrieb, zeigen die FSM schnell Auflösungserscheinungen.
Dem kann ich leider inzwischen zustimmen.



Alternativ:
Immer etwas Sand zum Stumpfmachen der Fläche abstreuen?


13.01.2018 - 08:21
Dylan

Ich verstehe das alles nicht. Im Stall wird der Boden nass? Wo liegen sie denn jetzt?

Ich habe im Stall Betonboden, in der einen Box ausgelegt mit Gummimatten und darüber EVA Matten.
In der anderen Box nur EVA Matten auf Betonboden.
Beide Boxen werden nicht eingestreut, damit sie mir nicht reinpinkeln. Habe meine Pferde mühsam umerzogen, auf dem Paddock ist ein "Misthaufen", den nutzen sie gerne. Die Stute zuverlässiger als der Wallach, aber sogar der hat begriffen, dass er nicht in die Box machen soll.
Die Fressbereiche der Pferde draußen auf dem Paddock habe ich mit Gummimatten verschiedener Hersteller ausgelegt, die halten ewig. Sind aber unglaublich schwer.

Reine Gummimatten halte ich fürs Liegen völlig ungeeignet, da sie die Kälte des Bodens nicht dämmen.
Die EVA Matten, ebenfalls von verschiedenen Anbietern, haben sich an den Verbindungsstellen schnell verzogen. Besonders in den Laufwegen. Wenn wir die mal rausnehmen, um drunter sauber zu machen, kriegt man sie beinahe nicht mehr passend rein. Das hat mich ziemlich geärgert, aber inzwischen muss ich sie nicht mehr raustun, weil sie stubenrein geworden sind.
Alle Matten waren teuer, Gummitmatten habe ich mal gebraucht über lokale Kleinanzeigen bekommen. EVA würde ich nicht gebraucht kaufen, aber vielleicht gibts die auch.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 12 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.