Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Szintigrafie - Eure Erfahrungen?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   biete Pferd   (03.05.2018 08:35)

Szintigrafie - Eure Erfahrungen? [Hits: 1112]

Guten Morgen zusammen,

Ich wollte gerne von Euch wissen wer schonmal ein Szintigrafie hat machen lassen bei seinem Pferd und ob die Ergebnisse zuverlässig und aussagekräftig waren?

Situation:
Mein großer kam nun seit Weihnachten 3 mal stocklahm von der Koppel immer vorne Rechts - kann er dann quasi nicht mehr auftreten.
Am nächsten Tag ist im Schritt kaum mehr eine Lahmheit zu sehen und am 2. Tag danach geht er ganz normal im Schritt.

Am Freitag das letzte Mal - ich stand daneben, es war ein kleiner Hupfer und danach konnte er quasi nicht mehr laufen.

Was bleibt ist dass er gerne das Bein vorstellt wenn er ruht.
Und er ist weiterhin im Trab lahm.

Wir hatten schon Osteo Behandlungen, Ultraschall und jetzt aktuell haben wir am Samstag das komplette Bein/ Ellbogen/ Ansätze der Schulter geröntgt.
Alles ohne Befund - TA ist ratlos und hat mir empfohlen eine Szintigrafie machen zu lassen.

Danke für Eure Erfahrungsberichte.

Sonne


12.03.2018 - 09:38
Seppeline

Wenn man nicht weiß, wo man anfangen soll zu suchen, ist eine Szinti gut angelegtes Geld.
Die weitere Diagnostik kann gezielt dort erfolgen, wo das Ponni leuchtet. Spart u.U. sehr viel Geld, da man Röntgenbilder ja auch nicht geschenkt bekommt und es sehr sinnlos ist, auf Verdacht das halbe Pferd zu röntgen.

Ich hab vor 12 Jahren eine machen lassen, erhielt Klarheit, wo vorher nur geraten wurde, und würde es in solchem Fall auch wieder machen.


12.03.2018 - 09:54
Hexle

huhu Sonne - eine Stallkollegin hat es machen lassen bei ihrer Stute, weil sie (die Stute ;)) immer wieder unklar gemischt lahm war und man nicht sagen konnte ob oben unten vorne hinten - die Lahmheit war auch nicht verstärkbar durch mehr oder weniger reiten/longieren - nur bei kalt-nassem Wetter wurde sie deutlich rundherum lahmer

auf der Szinti kam dann heraus, dass sie Probleme in der BWS und LWS hatte und das nicht an den Dornfortsätzen sondern mehr seitlich - ein genaueres Nachröntgen aus "unüblichen Winkeln" ergab dann, dass die kleinen Zwischenwirbelgelenke arthrotisch verändert waren. Das erklärte auch, warum die Wirbelsäule bei Manueller Untersuchung gut beweglich war aber das Pferd trotzdem Probleme hatte.

bei ihr war die Szinti angebracht, eben weil überhaupt nicht klar war, wo man anfangen sollte zu suchen *grübel* ich glaube ich für mich würde, wenn es klar ist welches Bein es ist, eher ein CT oder MRT machen - ist zwar aufwändiger/teurer aber auch genauer .. die Szinti sagt in welchem Gelenk .. und dann ist trotzdem noch Röntgen/Ultraschall/MRT/ Whatever zusätzlich nötig um genau zu sehen wo es "hakt"

... usw. Diese Box enthält insgesamt 35 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung