Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Schutzhülle für Pferdeanhänger - Erfahrungen?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Hufschmied, Hufpfleger   (13.05.2019 07:12)

Schutzhülle für Pferdeanhänger - Erfahrungen? [Hits: 391]

Seit knapp einem Jahr kann ich meinen Pferdeanhänger leider nicht mehr unter Dach parken, so dass er seitdem bei Wind und Wetter draussen stehen muss. Ich würde ihm daher gerne eine Schutzhülle verpassen und bin beim googeln auf die Hüllen von Capa und von Seabis gestoßen, die ich ganz interessant finde. Angeblich sind die Hüllen atmungsaktiv, lassen den nassen Hänger ohne Gammeln und Schimmeln abtrocknen und halten trotzdem Regen und Feuchtigkeit von außen ab.

Hat jemand eine der Hüllen und kann dazu was sagen? Sind die Dinger ihr Geld wert? Oder gibt es andere Alternativen, die ich noch nicht gefunden habe?

Vielen Dank schon mal!

feather


03.03.2019 - 00:51
Duesi

Ich habe eine relativ günstige Hülle von car-e-cover und bin wirklich zufrieden. Das Dach unseres Hängers ist nicht mehr 100%ig dicht - kein Problem mehr damit :)
Ich habe das Cover seit 2,5 Jahren, bisher ist das Material unverändert gut. Anziehen des Hängers zu zweit kein Problem, alleine wäre es sicherlich irgendwie zu machen, aber nicht so einfach. Das Preis-Leistungs-Verhältnis empfinde ich als wirklich gut. Für unseren Eriba Touring hatte ich mal eine günstige Hülle bei ebay erstanden, die sich nach 2 Jahren pulverisierte.


03.03.2019 - 08:33
Graupony

Car-e-Cover.
Ca. 110€
Haltbarkeit jeweils 2 Jahre, dann stirbt es den UV-Tod.
(Beim Ziehen ist der Finger plötzlich durch, fühlt sich rau an, läßt mehr Wasser durch)

Hab nur allein Auf-und Abgezogen.
Unproblematisch.

Mit dem Wind werfen, sonst chancenlos ;)

Längs des Hängers, so wie es drüber flutschen soll hinlegen.
Gummiband vor mit viel Luft an Deichsel knoten, damit Spitze nicht aufs Dach rutscht.
Bänder zu nem Püngel aufrollen, rüberwerfen, rumflitzen, soweit ziehen, bis ordentlich Spannung drauf, irgendwo festknoten und dann das zweite Band genauso.

An den Bändern vorsichtig ganz rüberziehen.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 13 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2019
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung